BGM/BGF

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Gesundheitsförderung

Immer mehr Unternehmen investieren in Betriebliches Gesundheitsmanagement, kurz BGM, und die betriebliche Gesundheitsförderung.

Und das nicht ohne Grund, denn die Kosten, die durch krankheitsbedingte Ausfallzeiten entstehen, sind gravierend. Über 70 Mrd. Euro gehen allein der deutschen Wirtschaft jedes Jahr durch kranke Mitarbeiter verloren.
Ein enormer Kostenfaktor, der nicht sein müsste! 
70 % aller Krankheiten sind auf Bewegungsmangel, falsche Ernährung und mangelnden Stressabbau zurückzuführen und könnten durch entsprechende Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge effektiv reduziert werden.
Nicht zu vergessen, dass durch entsprechende Gesundheitsförderungsprogramme die Produktivität gesteigert werden kann.
Denn Mitarbeiter, die aufgrund regelmäßigen Bewegungstrainings, richtiger Ernährung, professionellen Stressabbaus und regelmäßiger Informationen zum Thema Gesundheit gesund und fit sind, sind leistungsstabiler und ausgeglichener, motivierter und produktiver, besser gelaunt und sorgen im Team für ein besseres Betriebsklima.